Grundsteuerreform 2022 Preiskategorien

Die Bearbeitung der Grundsteuer bieten wir ihnen in drei verschiedenen Preiskategorien an.

Innerhalb der ersten Preiskategorie erstellt unsere Kanzlei eine digitale Grundsteuererklärung nach den von den Mandanten vorgegebenen Daten ohne jegliche Überprüfung der Daten seitens der Finanzbehörde. Der Durchschnittspreis hierfür liegt bei 199 netto pro Grundbuchblatt beziehungsweise Wirtschaftseinheit.

Die zweite Preiskategorie hingegen deckt die individuelle Steuererklärung ab. Darunter fallen sowohl die Erarbeitung als auch die Überprüfung der entsprechenden Daten, wobei je nach Einheit und Wert der Immobilie, unterschiedliche Preise anfallen. Im Durchschnitt liegen die Preise zwischen 500 und 600 je Grundbuchblatt beziehungsweise Wirtschaftseinheit bei einem Wert von 1.000.000. Diese Preise ergeben sich aus der Steuerberatergebührenverordnung (StBGeV).

Übersicht für die 2. Preiskategorie bis EUR 1.000.000:

 

img1.gif

 

* Gesonderte Berechnung nach der StBGeBV Preiskategorie 3, sowie gesonderte Angebotserteilung, bei folgenden Wirtschaftseinheiten:

> 5 Einheiten

> 10 Flurstücke

Geschäftsgrundstück oder Mietgrundstück > 500 m² Nutzfläche oder < 5 Gebäude/Gebäudeteilen,

Grundsteuerbefreite oder - vergünstigte Grundstücke,

Land- und forstwirtschaftliche Grundstücke in mehr als einer Gemeinde oder > 5 unterschieldiche Nutzungen